In Rieden am Forggensee und Pfronten

Kennzeichen an neun Autos abgerissen - Polizei sucht Zeugen

An neun Fahrzeugen wurden in der Nacht zu Sonntag Kennzeichen entfernt.

An neun Fahrzeugen wurden in der Nacht zu Sonntag Kennzeichen entfernt.

Bild: Jan-Philipp Strobel

An neun Fahrzeugen wurden in der Nacht zu Sonntag Kennzeichen entfernt.

Bild: Jan-Philipp Strobel

An neun Fahrzeugen wurden in der Nacht zu Sonntag in Rieden am Forggensee und in Pfronten Kennzeichen abgerissen.
19.07.2021 | Stand: 18:01 Uhr

In der Nacht zu Sonntag wurden quer durch Rieden mehrere Fahrzeuge beschädigt. An insgesamt acht Fahrzeugen auf der Strecke von der Dietringer Straße bis hin zur Sankt-Urban-Straße/Maxweg, wurde jeweils das hintere Kennzeichen samt Halterung abgerissen. Ein Kennzeichen ist bis jetzt noch nicht gefunden worden. Der Schaden wird auf etwa 1.200 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Füssen unter der Telefonnummer 08362/9123-0 zu melden.

Ein Auto war auch in Pfronten betroffen, ebenfalls in der Nacht zu Sonntag. An einem Auto auf der Straße Am Angerbach wurde das vordere Kennzeichen abgerissen. Am Sonntagabend wurde es von einer Streife in Pfronten-Ried gefunden. Es kann aber ausgeschlossen werden, dass das Kennzeichen während der Fahrt verloren ging. Hinweise an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.