19-Jähriger in misslicher Lage

Mit Kleintransporter an Gartenzaun in Pfronten hängen geblieben

In einem Gartenzaun ist ein 19-Jähriger mit seinem Transporter hängen geblieben.

In einem Gartenzaun ist ein 19-Jähriger mit seinem Transporter hängen geblieben.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

In einem Gartenzaun ist ein 19-Jähriger mit seinem Transporter hängen geblieben.

Bild: Lino Mirgeler, dpa (Symbolbild)

Eigentlich wollte der 19-jährige Fahrer des Transporters nur nach Pfronten-Ried. Beim Abbiegen hat er sich aber mit seinem Wagen in einem Zaun verfangen.
10.09.2021 | Stand: 13:14 Uhr

Ein 19-Jähriger ist mit seinem Transporter am Donnerstagnachmittag in Pfronten an einem Gartenzaun hängen geblieben. Sein Fahrzeug musste mit einem Abschleppfahrzeug befreit werden. Der junge Mann hatte eigentlich nach Pfronten-Ried gewollt. Sein Navi zeigte ihm wohl an, er müsse dazu in den gesperrten Burgweg talwärts abbiegen.

Transporter bleibt in Zaun hängen: Polizei verwarnt 19-jährigen Fahrer

Dabei prallte er jedoch mit seinem Transporter gegen den Zaun und kam rückwärts nicht mehr weg. Am Zaun entstand nur ein geringer Schaden. Die Beamten verwarnten den 19-Jährigen wegen der Missachtung des Sperrzeichens.

Lesen Sie auch: Autofahrerin fährt Kind in Sonthofen an