Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Autofahrer umfahren Straßensperrung

Motorradfahrer bei Auffahrunfall nahe Roßhaupten schwer verletzt

Schwere Verletzungen trug ein 64-jähriger Motorradfahrer von einem Auffahrunfall nahe Roßhaupten davon.

Schwere Verletzungen trug ein 64-jähriger Motorradfahrer von einem Auffahrunfall nahe Roßhaupten davon.

Bild: Thomas Frey, dpa (Symbolbild)

Schwere Verletzungen trug ein 64-jähriger Motorradfahrer von einem Auffahrunfall nahe Roßhaupten davon.

Bild: Thomas Frey, dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall bei Roßhaupten hat sich ein 64-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Die Straße musste gesperrt werden, einige Autos fuhren dennoch durch.
05.08.2022 | Stand: 13:41 Uhr

Ein Motorradfahrer hat sich bei einem Auffahrunfall zwischen Roßhaupten und Seeg schwere Verletzungen zugezogen. Laut Polizei war eine 22-jährige Autofahrerin in Richtung Seeg unterwegs. Eine größere Gruppe von Motorradfahrern folgte ihr. Einer der Biker überholte sie. Kurz darauf musste die junge Frau wegen einer Radlerin vor ihr bremsen. Der hinter ihr fahrende 64-jährige Motorradfahrer bemerkte das zu spät und prallte in das Heck des Autos und stürzte. Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Fahrer in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt.