Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Festival Vielsaitig

Nach 400 Jahren kehrt eine Laute heim nach Füssen

Sigrun Richter hält die originale Laute von Joseph Hellmer, Nico van der Waals die von ihm angefertigte Kopie.

Sigrun Richter hält die originale Laute von Joseph Hellmer, Nico van der Waals die von ihm angefertigte Kopie.

Bild: Klaus Wankmiller

Sigrun Richter hält die originale Laute von Joseph Hellmer, Nico van der Waals die von ihm angefertigte Kopie.

Bild: Klaus Wankmiller

Das Instrument von Joseph Hellmer hat eine spannende Geschichte. Ein Zettel darin gibt noch immer Rätsel auf.
04.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Die spannende Geschichte einer vor 400 Jahren entstandenen Laute präsentierten die Lautenistin Sigrun Richter und der Zupfinstrumentenbauer Nico van der Waals vom Lautenatelier Usingen im Taunus im Rahmen des Festivals Vielsaitig. Van der Waals ist ein renommierter Handwerker, der bereits eine Tiefenbrugger-Laute für das Museum in Den Haag restauriert hat. Eines Tages kam ein Flötist aus Bologna mit einer Laute zu ihm mit dem ausdrücklichen Wunsch, sie so herzurichten, dass man Konzerte darauf spielen kann.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar