Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kinder und Familien

Nach langer Vorfreude ist Füssener Kita endlich am Ziel

Neue Kita in Füssen hat eröffnet

Bis zu 75 Kindergarten- und 15 Krippenkinder können nach Angaben der Stadt im Neubau im Weidach betreut werden, in dem auch der AWO-Familienstützpunkt sein neues Domizil gefunden hat.

Bild: Benedikt Siegert

Bis zu 75 Kindergarten- und 15 Krippenkinder können nach Angaben der Stadt im Neubau im Weidach betreut werden, in dem auch der AWO-Familienstützpunkt sein neues Domizil gefunden hat.

Bild: Benedikt Siegert

Neue Einrichtung im Füssen samt Familienstützpunkt offiziell eröffnet. Aktuell liegen die Kosten bei 5,3 Millionen Euro. Ungewöhnlich lange Planungsphase.
14.10.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Die Kindertageseinrichtung im Weidach „gehört sicher zu den schönsten Kitas, die wir in Schwaben betreiben. Sie ist ein kleiner Schatz“. Das sagte Silke Scherer, Vorständin des Bezirksverbandes Schwaben der Arbeiterwohlfahrt (AWO), bei der offiziellen Eröffnung der Einrichtung und des Familienstützpunktes des AWO-Ortsvereins Füssen-Schwangau. Auch anderen Rednern war die große Freude darüber anzumerken, dass der knapp 5,3 Millionen Euro teure Neubau endlich fertiggestellt ist. Denn den Bauarbeiten ging eine ungewöhnlich lange Planungsphase voraus.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar