Polizeimeldungen aus Pfronten

Nachbarschaftsstreit in Pfronten: Wird eine Frau gegen ihren Willen gefilmt?

Spioniert ein Pfrontener seine Nachbarin mit Sicherheitskamera aus?

Spioniert ein Pfrontener seine Nachbarin mit Sicherheitskamera aus?

Bild: Martin Schutt

Spioniert ein Pfrontener seine Nachbarin mit Sicherheitskamera aus?

Bild: Martin Schutt

Eine Frau befürchtet, dass ihr Nachbar sie mithilfe von Kameras überwachen will. Grund sei ein Nachbarschaftsstreit. Doch sind die Kameras echt?
12.09.2021 | Stand: 11:45 Uhr

Eine 43-jährige Frau hat bei der Polizei Pfronten angezeigt, dass ihr Nachbar sie angeblich mit Kameras ausspionieren würde. Die Frau habe am Nachbarhaus am Balkon zwei schwarze Kästen festgestellt, die in Richtung ihres Hauses zeigen würden, heißt es im Polizeibericht. Wegen einem Nachbarschaftsstreit befürchtete die Frau nun, dass sie unberechtigt auf ihrem Grundstück gefilmt werde.

Noch steht nicht fest ob es sich tatsächlich um Kameras oder nur um Attrappen handelt. Im Falle echter Kameras werden Ermittlungen wegen einer Straftat aufgenommen. Es ist nicht erlaubt, ohne Einverständnis fremde Grundstücke oder öffentliche Orte per Video zu überwachen, erklärt die Polizei. Die Polizeistation Pfronten hat die weiteren Ermittlungen zum Fall übernommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Pfronten lesen Sie hier.