Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Landfrauen im TV

Nesselwangerin serviert Geschichten aus Küchen und dem Leben

Kathrin Schneider mit Kameramann Hans-Peter Fischer. Gemeinsam haben sie schon viele Landfrauen aus allen bayerischen Regierungsbezirken fürs Fernsehen in Szene gesetzt.

Kathrin Schneider mit Kameramann Hans-Peter Fischer. Gemeinsam haben sie schon viele Landfrauen aus allen bayerischen Regierungsbezirken fürs Fernsehen in Szene gesetzt.

Bild: Monica Nusser

Kathrin Schneider mit Kameramann Hans-Peter Fischer. Gemeinsam haben sie schon viele Landfrauen aus allen bayerischen Regierungsbezirken fürs Fernsehen in Szene gesetzt.

Bild: Monica Nusser

Was Brauerstochter Kathrin Schneider mit den Bäuerinnen verbindet und warum die Dreharbeiten in diesem Jahr deutlich schwieriger wurden.
15.11.2020 | Stand: 08:00 Uhr

In der Küche schlägt das Herz der Familie. Wohl an keinem anderen Platz ist man so nahe am Menschen und am Geschehen. So sind es nicht nur kulinarische Höhepunkte, die die Sendung „Landfrauenküche“ im BR-Fernsehen den Zuschauern seit 2009 serviert. Es sind Geschichten, die das Leben schreibt. Die Reihe bringt „den ländlichen Raum und seine Menschen auf unterhaltsame und gleichzeitige informative Weise auf den Bildschirm“, lobte die bayerische Digitalministerin Judith Gerlach, als sie Mitte Oktober Fidelis Mager, dem Produzenten der Reihe, den Bayerischen Fernsehpreis überreichte, den „Blauen Panther“. Mindestens eine Pfote davon gebührt der aus Nesselwang stammenden Brauerstochter Kathrin Schneider. Bereits bei der zweiten Staffel war sie als zweite Regisseurin neben Boris Tomschizek eingestiegen – und ist bis heute dabei. Derzeit läuft bereits die 12. Staffel. Noch bis Weihnachten serviert jeden Montag ab 20.15 Uhr eine Landfrau aus einem der sieben bayerischen Regierungsbezirken ihren Kolleginnen ein ausgewähltes Menü. An diesem Montag, 16. November, ist es Eva Gottschaller aus Niederbayern.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat