Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stadtentwicklung

Neuer Spielplatz, sanierte Bademöglichkeiten: Füssen auf dem Weg zur Familien-Stadt

Die 2020 geschlossene Badeanstalt am Obersee (Foto) und die Badestelle am Mittersee sollen für den Betrieb im Sommer wieder hergerichtet werden. Zwei der Projekte, die Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter auf dem Weg zur Familien-Stadt möglichst schnell realisieren will.

Die 2020 geschlossene Badeanstalt am Obersee (Foto) und die Badestelle am Mittersee sollen für den Betrieb im Sommer wieder hergerichtet werden. Zwei der Projekte, die Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter auf dem Weg zur Familien-Stadt möglichst schnell realisieren will.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Die 2020 geschlossene Badeanstalt am Obersee (Foto) und die Badestelle am Mittersee sollen für den Betrieb im Sommer wieder hergerichtet werden. Zwei der Projekte, die Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter auf dem Weg zur Familien-Stadt möglichst schnell realisieren will.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Was Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter in diesem Jahr alles anschieben und umsetzen möchte.
09.01.2021 | Stand: 09:46 Uhr

Der Mann ist in seinem Arbeitseifer nicht zu bremsen: Fragt man Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter ganz konkret nach seinen Zielen und Projekten für das neue Jahr, liefert der gleich eine so lange Liste für die ersten sechs Monate ab, die bei manch einem seiner Vorgänger gleich für mehrere Jahre gereicht hätte. Ein Feld, das er besonders beackern möchte: Füssen soll nicht nur als Sport- oder Kulturstadt wahrgenommen werden, sondern auch als Familien-Stadt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat