Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Biografie

Neues Buch über KZ-Arzt Hans Münch, der später in Roßhaupten praktizierte

Dr. Hans Münch war Arzt im Konzentrationslager Auschwitz. Später praktizierte er in Roßhaupten. Der Autor Hans Schütz hat nun ein Buch über den Mediziner geschrieben.

Dr. Hans Münch war Arzt im Konzentrationslager Auschwitz. Später praktizierte er in Roßhaupten. Der Autor Hans Schütz hat nun ein Buch über den Mediziner geschrieben.

Bild: Kay Nietfeld, dpa

Dr. Hans Münch war Arzt im Konzentrationslager Auschwitz. Später praktizierte er in Roßhaupten. Der Autor Hans Schütz hat nun ein Buch über den Mediziner geschrieben.

Bild: Kay Nietfeld, dpa

Autor Hans Schütz hat seine Begegnungen mit KZ-Arzt Hans Münch, der in Roßhaupten lebte, aufgeschrieben. Wie er den Mediziner kennenlernte.
Dr. Hans Münch war Arzt im Konzentrationslager Auschwitz. Später praktizierte er in Roßhaupten. Der Autor Hans Schütz hat nun ein Buch über den Mediziner geschrieben.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
10.11.2020 | Stand: 17:45 Uhr

Es sind Sätze wie diese, die einen schaudern lassen: „Ich konnte an Menschen Versuche machen, die sonst nur an Kaninchen möglich sind. Das war wichtige Arbeit für die Wissenschaft.“ So verteidigte sich Dr. Hans Münch einst in einem Spiegel-Interview. Münch gehörte zu den Ärzten, die im Konzentrationslager Auschwitz menschenverachtende medizinische Forschung an Lagerinsassen durchgeführt hatten, später praktizierte er in Roßhaupten. Der aus Lechbruck stammende Schriftsteller Hans Schütz hat nun ein Buch über seine Begegnungen mit dem KZ-Arzt veröffentlicht.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat