Topf auf dem Herd vergessen

80-Jährige vergisst Topf mit heißem Fett auf dem Herd - Feuerwehr rückt mit 30 Mann aus

Zu einem Küchenbrand wegen eines vergessenen Topfs auf dem Herd ist es in Pfronten-Heitlern gekommen.

Zu einem Küchenbrand wegen eines vergessenen Topfs auf dem Herd ist es in Pfronten-Heitlern gekommen.

Bild: Peter Steffen, dpa (Symbolbild)

Zu einem Küchenbrand wegen eines vergessenen Topfs auf dem Herd ist es in Pfronten-Heitlern gekommen.

Bild: Peter Steffen, dpa (Symbolbild)

Eine 80-Jährige vergisst in Pfronten einen Topf mit Fett auf dem Herd. Der und die Abzugshaube fangen Feuer. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.
22.07.2021 | Stand: 15:00 Uhr

Zu einem Küchenbrand ist es am Mittwochnachmittag in Pfronten-Heitlern gekommen. Eine 80-jährige Frau vergaß auf dem eingeschalteten Elektroherd einen Topf mit heißen Fett. Das Fett im Topf entzündete sich und setzte die Dunstabzugshaube über dem Herd in Brand. Die Frau konnte laut Polizei den Topf noch vom Herd ziehen und so Schlimmeres verhindern.

Die alarmierte Feuerwehr löschte noch den restlichen Brand ab. Die Feuerwehr aus Pfronten war mit 30 Mann im Einsatz und der Rettungsdienst war alarmiert. Die Frau blieb unverletzt. Der Schaden an der Küche wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Mehr Nachrichten aus Füssen und Umgebung erhalten Sie hier.