Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Außerfernbahn

Pfronten-Steinach wird für ein Jahr zum Sackbahnhof

Kein Zug wird gehen: Ein Jahr lang endet die Strecke der Außerfernbahn von Kempten kommend am Bahnhof Pfronten-Steinach.

Kein Zug wird gehen: Ein Jahr lang endet die Strecke der Außerfernbahn von Kempten kommend am Bahnhof Pfronten-Steinach.

Bild: Markus Röck

Kein Zug wird gehen: Ein Jahr lang endet die Strecke der Außerfernbahn von Kempten kommend am Bahnhof Pfronten-Steinach.

Bild: Markus Röck

Weil der Abschnitt bis zur Landesgrenze elektrofiziert wird, fahren keine Züge nach Vils. Welch schöne neue Zeiten die Fahrgäste danach erwarten sollen.
04.12.2020 | Stand: 10:12 Uhr

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember wird der Bahnhof Pfronten-Steinach für voraussichtlich ein Jahr zum Sackbahnhof. Wie ein Sprecher der Deutschen Bahn auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigte, geht es von dort vorübergehend nur mit dem Bus weiter. Der Schienenersatzverkehr verbindet den Bahnhof Pfronten-Steinach mit der Haltestelle Vils (Stadt). Dort wenden künftig die Züge, die aus Richtung Reutte/Garmisch-Partenkirchen kommen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat