Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Lebensmittelmarkt

Regierung meldet Bedenken gegen neuen Edeka in Füssen an

Neuer Edeka Markt in Füssen

Die Füssener Kommunalpolitiker unterstützen den geplanten Neubau eines Edeka-Marktes. Doch nun hat die Regierung von Schwaben Bedenken angemeldet.

Bild: Benedikt Siegert

Die Füssener Kommunalpolitiker unterstützen den geplanten Neubau eines Edeka-Marktes. Doch nun hat die Regierung von Schwaben Bedenken angemeldet.

Bild: Benedikt Siegert

Der geplante Edeka-Umzug in einen Neubau wird von den Kommunalpolitikern befürwortet. Doch ist das Projekt aus landesplanerischer Sicht in Ordnung?
10.09.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Der Füssener Bauausschuss hat sich erneut mit dem Neubau eines Edeka-Lebensmittelmarktes im Norden der Stadt beschäftigt. Behandelt wurden die Stellungnahmen, die zur dafür notwendigen Änderung des Bebauungsplans Moosangerweg Ost eingegangen waren. In der Regel gab es keine schwerwiegenden Anmerkungen seitens der Behörden. In einem Fall aber herrscht noch Gesprächsbedarf: Die Regierung von Schwaben meldete Bedenken an.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar