Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Finanzspritze für Kommunen

Schlüsselzuweisungen: Ein Betrag von enormer Bedeutung für Füssen

Bürgermeisterwahl Füssen: Rathaus der Stadt

Die Stadt Füssen bekommt in diesem Jahr die meisten Schlüsselzuweisungen unter allen Kommunen im Landkreis Ostallgäu.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Die Stadt Füssen bekommt in diesem Jahr die meisten Schlüsselzuweisungen unter allen Kommunen im Landkreis Ostallgäu.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Der Freistaat überweist der Stadt Füssen 3,9 Millionen Euro für das Jahr 2022. Wieso das Geld dringend benötigt wird und was kleinere Kommunen erhalten.
11.01.2022 | Stand: 14:12 Uhr

Über einen Geldregen des Freistaats dürfen sich alljährlich Landkreise und Kommunen freuen, wenn die Schlüsselzuweisungen verteilt werden. Besonders stark profitiert davon heuer die Stadt Kaufbeuren (26,5 Millionen Euro) und im südlichen Landkreis die Stadt Füssen. Die Lechstadt erhält fast 300.000 Euro mehr als im Jahr zuvor, insgesamt bekommt die finanziell stark angeschlagene Kommune 3,9 Millionen Euro. Der Landkreis Ostallgäu erhält 17,5 Millionen Euro und die Gemeinden bekommen 19,6 Millionen Euro.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar