Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schuldenkonsolidierung

Kita-Gebühren, Mittagsbetreuung und Marktgebühren - der Füssener Stadtrat erhöht längst überfällige Beträge

Symbolfoto: Euro, Geld, Währung, Zinsen    Foto zeigt eine Ein Euro Münze. Bild dient zur Illustrierung umstrittener Swap-Geschäfte.    Zinsen, Geld, Kredit, Feature, Insolvenz, Symbolbild.

Jeden Euro umdrehen muss die Stadt Füssen angesichts ihrer angespannten Finanzlage. Wie sich Bürgermeister Maximilian Eichstetter die Konsolidierung vorstellt, hat er jetzt im Stadtrat anklingen lassen.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Jeden Euro umdrehen muss die Stadt Füssen angesichts ihrer angespannten Finanzlage. Wie sich Bürgermeister Maximilian Eichstetter die Konsolidierung vorstellt, hat er jetzt im Stadtrat anklingen lassen.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Im Stadtrat Füssen stellt Bürgermeister Eichstetter erstmals sein Konzept zum „Sparen mit Maß und Ziel“ vor. Diese Punkte umfasst das Spar-Konzept.
29.09.2021 | Stand: 22:16 Uhr

Es ist ein wahrer Drahtseilakt, den Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter (CSU) da vollführen möchte: Angesichts einer sehr angespannten Haushaltslage und großen bevorstehenden Investitionen will er nun mit „Ziel und Maß“ an der richtigen Stelle sparen. Damit soll finanzieller Freiraum entstehen – trotz des engen Korsetts aus Schulden und verhältnismäßig niedriger Steuereinnahmen. „Acht der neun Tagesordnungspunkte heute betreffen die Haushaltskonsolidierung“, sagte Eichstetter jetzt im Stadtrat. Wobei er genau den Rotstift ansetzte, warum nicht alles unumstritten war, und wie es allgemein um die Stadtfinanzen steht, lesen Sie im Überblick:

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar