Sachbeschädigung

"Ekelerregende Beschmutzungen" - Hundekotbeutel landen in Vorgarten und Briefkasten

Die Polizei ermittelt wegen Hundekotbeuteln im Briefkasten und Vorgarten eines Anwesens in Schwangau.

Die Polizei ermittelt wegen Hundekotbeuteln im Briefkasten und Vorgarten eines Anwesens in Schwangau.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

Die Polizei ermittelt wegen Hundekotbeuteln im Briefkasten und Vorgarten eines Anwesens in Schwangau.

Bild: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

Erneut wird ein Anwesen in Schwangau Ziel von Unbekannten. Volle Kotbeutel landen dort im Vorgarten und im Briefkasten.
01.06.2021 | Stand: 14:43 Uhr

Erneut haben Unbekannte im Hofwiesenweg in Schwangau zugeschlagen. Die Täter haben laut Polizei gefüllte Kotbeutel in den Vorgarten und Briefkasten eines Anwesens geworfen. Teilweise öffneten sich die Tüten, sodass es zu "ekelerregenden Beschmutzungen" kam, wie es die Polizei formuliert.

Polizei Füssen ermittelt wegen Sachbeschädigung mit gefüllten Kotbeuteln

Nun ermittelt die Polizei Füssen wegen Sachbeschädigung. Zeugen sollen sich unter der Nummer 08362/9123-0 melden.

Lesen Sie auch: Wenn Kotbeutel aufs Rathausdach fliegen