Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kinderbetreuung

Schwangauer Rathaus: Umbau im Nebengebäude für Krippengruppe

Im Schwangauer Kindergarten St. Tosso ist kein Platz für eine weitere Krippengruppe.

Im Schwangauer Kindergarten St. Tosso ist kein Platz für eine weitere Krippengruppe.

Bild: Symbolfoto/Siegert

Im Schwangauer Kindergarten St. Tosso ist kein Platz für eine weitere Krippengruppe.

Bild: Symbolfoto/Siegert

Damit eine zusätzliche Krippengruppe in Schwangau Platz hat, ist ein größerer Umbau in den Gebäuden des Rathauses vorgesehen. Was genau geplant ist.

05.08.2020 | Stand: 18:00 Uhr

Großes Kopfzerbrechen hat der Kindergarten St. Tosso den Schwangauer Gemeinderäten in der Vergangenheit bereitet. Denn der Bedarf an Betreuungsplätzen steigt, die Einrichtung wird zu klein, bislang lag aber kein Patentrezept auf dem Tisch. Das hat sich nun geändert: So wird eine zusätzliche Krippengruppe im Nebengebäude des Rathauses am Deichelweg eingerichtet. Darüber informierte Bürgermeister Stefan Rinke in der Sitzung des Gemeinderates. Der Umbau hat bereits begonnen und laufe planmäßig. Kommt es zu keinen Verzögerungen, ist die Inbetriebnahme bis spätestens Ende Oktober vorgesehen. Eine Betreuung ab 1. September sei leider noch nicht möglich, berichtete Rinke und bat die Eltern um Verständnis. Die Kosten für den Umbau schätzt die Verwaltung auf 200 000 Euro.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat