Nesselwang

Silber für Bergwachtler aus Nesselwang

NN Bergwacht Ehrung

NN Bergwacht Ehrung

Bild: Eberhard Gronau

NN Bergwacht Ehrung

Bild: Eberhard Gronau

Auszeichnung Alexander Eberle bei einer Feier in der Münchner Residenz geehrt
##alternative##
Von az
11.10.2019 | Stand: 15:31 Uhr

Die Leistungsauszeichnung in Silber hat Alexander Eberle von der Bergwacht Nesselwang bei der Ehrung für besondere Verdienste um die Bergwacht Bayern erhalten. Die Ehrungen von Eberle und seinen Kollegen nahmen in der Münchener Residenz Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes, Theo Zellner, und der Vorsitzende der Bergwacht Bayern, Otto Möslang, vor.

Eberle ist seit 1993 in der Bergwacht Nesselwang aktiv. „Bereits kurz nach seiner Ausbildung sorgte er über viele Jahre maßgeblich als Ausbildungsleiter in der Bereitschaft und auch als Mitglied des Lehrteams Allgäu für eine fundierte und sichere Ausbildung von Anwärtern und Einsatzkräften“, heißt es in der Laudatio. Dabei habe er mit seinem großen praktischen, aber auch theoretischen Erfahrungsschatz und Wissen überzeugt.

Seit über zehn Jahren ist Alexander Eberle als Such- und Lawinenhundeführer für die Region Allgäu aktiv und bildet inzwischen bereits mit einem zweiten Lawinenhund ein Suchteam.

Im Ressort Einsatz habe er sich als bestellter Einsatzleiter mit überdurchschnittlicher Einsatzerfahrung für eine konsequente Weiterentwicklung der Einsatztaktiken eingesetzt.