Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona im Ostallgäu

Bei Deckel Maho oder der Sparkasse: So läuft es mit den Schnelltests in Betrieben und bei Kommunen

Negativer Corona-Test fürs Shoppen notwendig

Schnelltests gelten als eine Säule in der Bekämpfung der Pandemie. Auch Unternehmen und Kommunen aus der Region setzen auf eine eigene Teststrategie.

Bild: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)

Schnelltests gelten als eine Säule in der Bekämpfung der Pandemie. Auch Unternehmen und Kommunen aus der Region setzen auf eine eigene Teststrategie.

Bild: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)

Die Politik macht zur Zeit keine Vorgaben für eine verbindliche Teststrategie. Viele Unternehmen und Kommunen setzen auf Schnelltests für die Belegschaft.
11.04.2021 | Stand: 08:33 Uhr

Die Politik macht Druck, aber viele Unternehmen und Kommunen sind schneller. Eine ganze Reihe von Betrieben im Ostallgäu bieten ihrem Personal, die nicht im Homeoffice sind, bereits Corona-Schnelltests an – andere stecken mitten in den Vorbereitungen dafür. Bisher sind sie freiwillig. Doch sie könnten zur Pflicht werden. Wir fragten bei einigen Unternehmen und Kommunen nach, welche Teststrategien sie haben.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat