Gesundheitswesen

St. Vinzenz Klinik Pfronten hat einen neuen Geschäftsführer

Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten aus Richtung Süden mit dem Turm der Krankenhauskapelle.

Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten aus Richtung Süden mit dem Turm der Krankenhauskapelle.

Bild: Markus Röck/Archiv

Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten aus Richtung Süden mit dem Turm der Krankenhauskapelle.

Bild: Markus Röck/Archiv

Der bisherige Kaufmännische Leiter Christoph Köpf steht nun Dirk Kuschmann zur Seite. Wie sie sich künftig die Aufgaben teilen.
Die St. Vinzenz Klinik in Pfronten aus Richtung Süden mit dem Turm der Krankenhauskapelle.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
14.11.2020 | Stand: 08:00 Uhr

Der bisherige Kaufmännische Leiter der St. Vinzenz Klinik in Pfronten Christoph Köpf ist nun Geschäftsführer. Wie die Klinik mitteilt, übernimmt er diese Position von Hagen Heigel, der aus der Geschäftsleitung ausschied. Zusammen mit Dirk Kuschmann leitet Christoph Köpf nun sowohl die Akut-, als auch die Rehaklinik St. Vinzenz. Köpf gehört der Verwaltung der Kliniken seit mehr als zehn Jahren an. Seine Karriere begann der Betriebswirt Anfang 2010 als Assistent der Geschäftsleitung, 2012 wurde er zum kaufmännischen Leiter ernannt. Zudem ist er bereits seit 2016 Geschäftsführer der Fachklinik St. Marien in Wertach.

"Menschlicher Führungstil"

„Herr Köpf bringt alle erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen zur Besetzung dieser anspruchsvollen Stelle mit, die er sich in den vergangenen Jahren als Kaufmännischer Leiter mit Prokura im Gesamtunternehmen erworben hat“, sagt Geschäftsführer Kuschmann. „Sein kompetenter und menschlicher Führungsstil passt hervorragend zu unserem Anspruch einer modernen Unternehmensführung.“

Die Aufgaben teilen sich die beiden Geschäftsführer wie folgt: Christoph Köpf ist hauptverantwortlich für den operativen Bereich und somit für die Wirtschaftlichkeit sowie die Organisation der Kliniken. Dirk Kuschmann widmet sich schwerpunktmäßig den strategischen Aufgaben, zu denen unter anderem die Unternehmensentwicklung sowie die anstehenden baulichen Erweiterungsmaßnahmen zählen. Zusammen mit Jürgen Krauß bleibt Kuschmann zudem Geschäftsführer der beiden MVZ St. Vinzenz in Pfronten und Marktoberdorf mit der Filiale in Füssen.

Bisheriger Gechäftsführer bleibt Gesellschafter

Hagen Heigel zieht sich zwar aus der aktiven Geschäftsführung der St. Vinzenz Klinik zurück, bleibt dem Unternehmen jedoch als Gesellschafter weiterhin erhalten. Neben ihm zählen Kuschmann sowie die Mediziner Dr. Michael Geyer, Dr. Dominik Müller und Dr. Johannes Spengler zu den Gesellschaftern der St.-Vinzenz-Einrichtungen.