Polizei Füssen und Pfronten im Dauereinsatz

Streit am Badesee, Staus, Falschparker: Polizei Füssen im Dauereinsatz am Sommer-Wochenende

An den Ostallgäuer Badeseen wie hier am Forggensee hatte die Polizei Füssen am vergangenen Wochenende viel zu tun.

An den Ostallgäuer Badeseen wie hier am Forggensee hatte die Polizei Füssen am vergangenen Wochenende viel zu tun.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

An den Ostallgäuer Badeseen wie hier am Forggensee hatte die Polizei Füssen am vergangenen Wochenende viel zu tun.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Reiserückkehrer, Staus am Grenztunnel, Falschparker und streitende Badegäste hielten die Polizei in Füssen und Pfronten am Wochenende in Atem. Ein Überblick.
20.06.2022 | Stand: 13:23 Uhr

Beamte der Polizei Füssen und Pfronten hatten am Wochenende alle Hände voll zu tun. Der Rückreiseverkehr zum Ende der Pfingstferien sorgte für Stau rund um den Grenztunnel und das schöne Wetter lockte viele Ausflügler in die Region, was zu einigen Einsätzen führte. Wie die Polizei berichtet, kam es durch viel Verkehr an den Ostallgäuer Badeseen zu mehreren Verkehrsunfällen und einigen Streitereien.

Badegäste in Pfronten und Dietringen gehen aufeinander los

So gerieten beispielsweise zwei Badegäste in Dietringen am Forggensee aneinander. Alle anwesenden Badegäste wurden Zeugen einer lautstarken Auseinandersetzung, in der es laut den Beamten um ausstehende Unterhaltszahlungen ging. In Pfronten gingen zwei Männer aufeinander los. Dabei schlug einer von beiden seinem Kontrahenten eine Bierflasche an den Kopf. Ein Rettungsdienst musste sich um die Verletzung kümmern.

Auch zahlreiche Parkverstöße im Naturschutzgebiet beschäftigten die Beamten am Wochenende. So wurden allein 22 Falschparker in Halblech und elf Falschparker am Illasbergsee angezeigt. (Lesen Sie auch: Blockabfertigung am Grenztunnel Füssen heute: Was ist das eigentlich?)

Hinzu kamen einige Einsätze, die durch verstärkte Grenzkontrollen im Vorfeld des G7-Gipfels entstanden.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Füssen informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Füssen".

Lesen Sie auch
##alternative##
Anwohner genervt

Massives Müll-Problem und Park-Chaos: Jetzt gelten in Rieden am Forggensee schärfere Regeln

Mehr Nachrichten aus dem Ostallgäu lesen Sie hier.