Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ärger mit den Behörden

Ein Getränkewagen sorgt für Zoff am Bootsverleih am Forggensee

Othmar Schluttenhofer und Anja Wigland betreiben in Brunnen einen SUP- und Bootsverleih. Heuer dürfen sie ihren mobilen Getränkewagen allerdings nicht aufstellen – das Landratsamt verweist auf die Schutzverordnung.

Othmar Schluttenhofer und Anja Wigland betreiben in Brunnen einen SUP- und Bootsverleih. Heuer dürfen sie ihren mobilen Getränkewagen allerdings nicht aufstellen – das Landratsamt verweist auf die Schutzverordnung.

Bild: Felix Futschik

Othmar Schluttenhofer und Anja Wigland betreiben in Brunnen einen SUP- und Bootsverleih. Heuer dürfen sie ihren mobilen Getränkewagen allerdings nicht aufstellen – das Landratsamt verweist auf die Schutzverordnung.

Bild: Felix Futschik

Othmar Schluttenhofer betreibt am Forggensee einen SUP- und Bootsverleih. Auf einem Anhänger hat er Getränke verkauft. Warum er das nun nicht mehr darf.
10.08.2022 | Stand: 06:20 Uhr

Othmar Schluttenhofer sitzt an einem heißen Sommertag auf einer Bierbank am Forggensee unter einem Pavillion der Schatten spendet. Gerade eben hat der Betreiber eines SUP-Verleihs noch eine Gruppe mit dem Tretboot auf das Wasser geschickt. Nun spricht er mit ruhiger Stimme über das, wofür er kein Verständnis hat und was ihn ärgert: Denn Schluttenhofer und Anja Wiegland dürfen in dieser Saison keine Getränke mehr verkaufen. Dabei geht es um einen mit zwei Kühlschränken und einer Tiefkühltruhe beladenen Anhänger.