Sperrungen und Umleitungen wegen Wartungsarbeiten

Tunnel auf der A7 bei Füssen werden auf Vordermann gebracht

Ab Montag kommt es im Grenztunnel Füssen sowie im Tunnel Reinertshof wieder zu Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Ab Montag kommt es im Grenztunnel Füssen sowie im Tunnel Reinertshof wieder zu Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Bild: Archivfoto/Benedikt Siegert

Ab Montag kommt es im Grenztunnel Füssen sowie im Tunnel Reinertshof wieder zu Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Bild: Archivfoto/Benedikt Siegert

Umfangreiche Reinigungs- und Wartungsarbeiten stehen in der kommenden Woche bei Füssen und Hopferau an. Wann Autofahrer mit Sperrungen rechnen müssen.
Ab Montag kommt es im Grenztunnel Füssen sowie im Tunnel Reinertshof wieder zu Reinigungs- und Wartungsarbeiten.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
27.09.2020 | Stand: 07:55 Uhr

Im Tunnel Reinertshof und im Grenztunnel Füssen stehen in der kommenden Woche Reinigungs- und Wartungsarbeiten an. Ab Montag, 28. September, wird in den Tunneln gearbeitet. Das teilt die Autobahndirektion Südbayern mit.

Neben den turnusmäßigen Reinigungsarbeiten durch die Autobahnmeisterei Sulzberg (Reinigen der Wände, Spülen der Entwässerungsanlagen) werden im Rahmen des bestehenden Wartungsvertrages durch die Tunnelfachfirma alle Anlagen der Betriebs- und Verkehrstechnik (Beleuchtung, Lüftung) überprüft. Zudem werden alle sicherheitstechnischen Einrichtungen (Notrufeinrichtungen, Tunnelfunk, Lautsprecheranlage, Brandmelde- und Brandbekämpfungseinrichtungen) kontrolliert. Mit den Reinigungs- und Wartungsarbeiten wird zuerst im Tunnel Reinertshof begonnen. (Lesen Sie auch: Eine andere Strecke bei Füssen ist dafür wieder frei: Die Theresienbrücke ist fertig saniert)

Sperrung am Montag ab 4 Uhr morgens bis abends

Am Montag, 28. September, wird die östliche Tunnelröhre (Fahrtrichtung Ulm) von 4 Uhr morgens bis 20 Uhr abends für den Verkehr gesperrt. Am Dienstag, 29. September, wird die westliche Tunnelröhre (Fahrtrichtung Österreich) ebenfalls von 4 bis 20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Der Autobahnverkehr wird während der Wartungsarbeiten jeweils einspurig im Gegenverkehr durch die nicht gesperrte Tunnelröhre geleitet. In der Nacht von Montag, 28., auf Dienstag, 29. September, ist der Tunnel Reinertshof von 20 bis 4 Uhr in beide Richtungen ohne Behinderungen befahrbar.

Arbeiten im Grenztunnel Füssen nachts

Die Reinigungs- und Wartungsarbeiten im Grenztunnel Füssen finden jeweils in den Nächten von Mittwoch, 30. September, auf Donnerstag, 1. Oktober und von Donnerstag auf Freitag, 2. Oktober, statt. Hier wird jeweils von 17 bis 7 Uhr morgens gearbeitet. Während dieser Zeiträume wird der Grenztunnel Füssen in beiden Fahrtrichtungen für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 310, B 16, B 17, Ziegelwies und Weißhaus bis nach Vils und umgekehrt.

Die Reinigungs- und Wartungsarbeiten sind zur Aufrechterhaltung eines sicheren Verkehrsablaufs im Bereich der beiden Straßentunnel zwingend erforderlich. Für etwaige Behinderungen auf den Bedarfsumleitungen bittet die Autobahndirektion Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.