Polizei-Nachrichten aus dem Ostallgäu

Unfall in der Therme Schwangau: Mann verbrennt sich an heißem Fett der Fritteuse

In Schwangau hat sich ein Mitarbeiter des Schwimmbads schwere Verbrennungen bei einem Unfall in der Küche zugezogen.

In Schwangau hat sich ein Mitarbeiter des Schwimmbads schwere Verbrennungen bei einem Unfall in der Küche zugezogen.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In Schwangau hat sich ein Mitarbeiter des Schwimmbads schwere Verbrennungen bei einem Unfall in der Küche zugezogen.

Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Ein Mitarbeiter der Schwangauer Therme hat sich am Fett einer Fritteuse verbrannt und schwere Verletzungen erlitten. Was laut Polizei zu dem Unfall bekannt ist.
03.11.2021 | Stand: 11:39 Uhr

An Allerheiligen hat sich in der Restaurantküche der Therme in Schwangau ein Arbeitsunfall ereignet. Laut der Polizei in Füssen hat sich ein Mitarbeiter schwere Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper zugezogen, als er am Abend heißes Fett aus einer Fritteuse entleerte.

Verbrennungen durch heißes Fett in Schwangau: Mann muss in Spezialklinik

Der Rettungsdienst brachte den Mann daraufhin in eine Spezialklinik.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch nicht klar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Mehr Nachrichten aus Schwangau, Füssen und dem südlichen Ostallgäu laufend aktuell hier.