Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

"Von 30 Buchungen noch 7 übrig" - Reaktionen auf den Lockdown im Ostallgäu

Lockdown im Ostallgäu: Hotels müssen wieder schließen

Erstmal kommen keine Urlaubsgäste mehr in die Hotelzimmer in der Region. Viele Urlauber müssen nun abreisen.

Bild: Benedikt Siegert

Erstmal kommen keine Urlaubsgäste mehr in die Hotelzimmer in der Region. Viele Urlauber müssen nun abreisen.

Bild: Benedikt Siegert

Das Ostallgäu geht in den Corona-Lockdown, das öffentliche Leben fährt herunter. Die Reaktionen bei Hoteliers, Gästen und Menschen aus Füssen.
26.11.2021 | Stand: 08:35 Uhr

Die einen sagen, sie haben den Glauben in die Politik verloren. Andere wurden vom Lockdown überrascht oder verlieren langsam den Optimismus. Nun ist eingetreten, was sich die vergangenen Tage angedeutet hat: Der Landkreis Ostallgäu gilt wegen der hohen Inzidenz am Donnerstag von 1054,9 als Corona-Hotspot in Bayern.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar