Ehrenamtskarte

Wandern in Schwangau: Erlebnistag als Dankeschön für Ehrenamtliche

Erlebnistag

Die Wandergruppe der Ehrenamtlichen ließ sich vom regnerischen Wetter nicht unterkriegen.

Bild: Cornelia Ast/Landratsamt Ostallgäu

Die Wandergruppe der Ehrenamtlichen ließ sich vom regnerischen Wetter nicht unterkriegen.

Bild: Cornelia Ast/Landratsamt Ostallgäu

Was Ehrenamtlichen im Ostallgäu bei Outward Bound in Schwangau geboten wurde. Landrätin Maria Rita Zinnecker hat jüngere Inhaber der Ehrenamtskarte eingeladen.
31.08.2021 | Stand: 16:00 Uhr

Als Wertschätzung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit hat Landrätin Maria Rita Zinnecker die jüngeren Inhaber der Ostallgäuer Ehrenamtskarte (bis 45 Jahre) mit einer Begleitperson zu einem Erlebnistag im Erlebnispädagogikzentrum Outward Bound Schwangau eingeladen. Sie konnten sich zwischen Aktionen wie einer Gipfelwanderung und Klettern im Hochseilgarten entscheiden.

Landrätin: Mut, über die eigenen Grenzen zu gehen

„Wir haben auch dieses Jahr ein besonderes Dankeschön für die Inhaber der Ostallgäuer Ehrenamtskarte organisiert. Die Aktionen mit Outward Bound für die jüngeren Ehrenamtskarteninhaber sollen Freude bereiten, den Mut, über die eigenen Grenzen zu gehen, vermitteln und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten fördern“, sagt Landrätin Zinnecker.

Die Wandergruppe begann ihre Tour ausgestattet mit Regenschirmen und -jacken – hatte aber trotz des anfänglichen Regens Spaß an der Tour. Als Belohnung klarte das Wetter bald auf. Die Kletter-Gruppe hat sich im hauseigenen Klettergarten in luftige Höhe begeben. Nach den Aktionen ließen die Gäste den Erlebnistag bei einem warmen Abendessen gemeinsam ausklingen.

Die Ostallgäuer Ehrenamtskarte wurde im April 2021 zum fünften Mal an rund 500 Ehrenamtliche verliehen. Mit der Ehrenamtskarte bedankt sich der Landkreis mit den 45 Gemeinden bei den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz für die Gesellschaft. Die Karte bietet in diesem Jahr 34 kostenfreie Erlebnisse, wie den Eintritt in die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein sowie für Bergbahnen, Museen und diverse Freizeiteinrichtungen. Neu dabei sind seit diesem Jahr das Theaterkino Filmburg in Marktoberdorf sowie die Schaukäserei und Brauerei Walder Käskuche.

Sonderveranstaltungen geplant

Neben diesen Leistungen werden die Inhaber der Ehrenamtskarte, soweit es die jeweils geltenden Corona-Regeln ermöglichen, zu Sonderveranstaltungen wie den Erlebnistag bei Outward Bound mit einer Begleitperson eingeladen. Die Sonderveranstaltungen sollen ein gemeinschaftliches Erlebnis unter Gleichgesinnten schaffen und den Austausch unter den Ehrenamtlichen fördern.

Lesen Sie auch
##alternative##
Auszeichnung

„Repräsentanten des Ehrenamtes“ in Füssen geehrt