Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Betreuung

Warum die Erweiterung der Kita in Schwangau stockt

Grundschule Schwangau und Kita St. Tosso

Der Platz reicht im Kindergarten St. Tosso nicht aus, ein Anbau ist bereits geplant. Damit dieser Bau beginnen kann, musste die Gemeinde noch ein komplettes Betreuungskonzept beschließen.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Der Platz reicht im Kindergarten St. Tosso nicht aus, ein Anbau ist bereits geplant. Damit dieser Bau beginnen kann, musste die Gemeinde noch ein komplettes Betreuungskonzept beschließen.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Das Großprojekt in Schwangau zieht sich weiter in die Länge: Eine Behörde fordert noch ein Gesamtkonzept, um eine notwendige Genehmigung zu erteilen. Was beschlossen wurde.
12.01.2022 | Stand: 15:50 Uhr

Neben der Therapiehalle der Grundschule Schwangau stehen zwei versetzte Garagen, daneben Bauzäune. Eigentlich sollte hier in diesen Tagen ein Anbau für den Kindergarten fertiggestellt werden. Doch der Zeitplan der Gemeinde ging nicht auf. Einmal mehr musste sich nun der Gemeinderat mit der dringend benötigten Erweiterung des Kindergartens St. Tosso beschäftigen. Und es gibt Kritik an der Regierung von Schwaben. Denn dort liegt seit über sechs Monaten ein Förderantrag – ohne den könne kein Bagger rollen. Was fehlt, sei ein vollständiges Gesamtkonzept. Das Gremium hat dieses nun – bei einer Gegenstimme – beschlossen. Neu dabei: Neben der Kristalltherme soll eine Kinderkrippe entstehen.