Kurioser Fund

Was macht ein lebendiger Krebs in der Füssener Innenstadt?

Mitten in der Füssener Innenstadt lief am Samstag ein Krebstier durch die Gegend. Was mit ihm passierte...

Mitten in der Füssener Innenstadt lief am Samstag ein Krebstier durch die Gegend. Was mit ihm passierte...

Bild: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolfoto)

Mitten in der Füssener Innenstadt lief am Samstag ein Krebstier durch die Gegend. Was mit ihm passierte...

Bild: Daniel Bockwoldt/dpa (Symbolfoto)

Kurioser Fund am Samstag in Füssen: In der Innenstadt wurde ein etwa zehn Zentimeter großer, lebendiger Krebs entdeckt. Was mit dem Tier geschah.

09.08.2020 | Stand: 11:20 Uhr

Finder übergaben den kleinen Krebs als Fundgegenstand der Polizeiinspektion Füssen.

Diese konnte laut eigener Mitteilung nicht herausfinden, ob der Krebs einem ortsansässigen Restaurantbesitzer entlaufen war oder er eine Wanderung abseits des Forggensees unternommen hatte.

Polizei Füssen sorgt für Happy End

Für das Tier nahm der Ausflug ein gutes Ende. Die Polizei übergab ihn "in gute Obhut" an den Reptilienzoo in Füssen.