Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bilanz der Feuerwehr

Weniger Einsätze für Nesselwanger Feuerwehr im Corona-Jahr

Ein Großbrand musste die Feuerwehr Nesselwang am Faschingsdienstag des vergangenen Jahrs morgens um 4 Uhr löschen: Eine Scheune und der Dachstuhl eines Wohnhauses brannten komplett aus.

Ein Großbrand musste die Feuerwehr Nesselwang am Faschingsdienstag des vergangenen Jahrs morgens um 4 Uhr löschen: Eine Scheune und der Dachstuhl eines Wohnhauses brannten komplett aus.

Bild: Feuerwehr Nesselwang (Archivfoto)

Ein Großbrand musste die Feuerwehr Nesselwang am Faschingsdienstag des vergangenen Jahrs morgens um 4 Uhr löschen: Eine Scheune und der Dachstuhl eines Wohnhauses brannten komplett aus.

Bild: Feuerwehr Nesselwang (Archivfoto)

Der Feuerwehr-Kommandant Markus Schmid blickt auf ein bewegtes Corona-Jahr zurück. Der Einsatz in Schneidbach bleibt dabei besonders in Erinnerung.
Ein Großbrand musste die Feuerwehr Nesselwang am Faschingsdienstag des vergangenen Jahrs morgens um 4 Uhr löschen: Eine Scheune und der Dachstuhl eines Wohnhauses brannten komplett aus.
Von Ingo Buchelt
04.02.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Spuren hinterließ die Corona-Pandemie im vergangenen Jahr auch bei der Nesselwanger Feuerwehr. Wie Kommandant Markus Schmid berichtete, mussten Ausbildung und Übungen heruntergefahren werden. Zahlreiche Sicherheitswachen, Absperr- und Parkplatzdienste entfielen und die Zahl der Einsätze – insgesamt 31 Stück – ging gegenüber dem Vorjahr spürbar zurück, wobei das Jahr 2019 mit 70 Einsätzen als absolutes „Rekordjahr“ in die Geschichte der Nesselwanger Feuerwehr eingegangen ist. Trotz allem vermeldet Schmid eine stolze Leistungsbilanz. Noch nicht klar ist, wann und in welcher Form die Feuerwehr der Marktgemeinde ihre diesjährige Haupt- und Dienstversammlung abhalten kann – wegen der Coronapandemie mussten die Veranstaltungen abgesagt werden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat