Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wohnen

Wohnraum in Füssen: Wohnanlage am Vorderegger Weg muss warten

22 Wohnungen sollen im Vorderegger Weg entstehen - doch noch lässt das Projekt auf sich warten.

22 Wohnungen sollen im Vorderegger Weg entstehen - doch noch lässt das Projekt auf sich warten.

Bild: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

22 Wohnungen sollen im Vorderegger Weg entstehen - doch noch lässt das Projekt auf sich warten.

Bild: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Kommunalpolitiker wollen in Weißensee über die Bauleitplanung mitsprechen. Warum ein einfacher Bebauungsplan Vorteile hat und wieso Gerichte eingeschaltet sind.
20.02.2021 | Stand: 12:00 Uhr

Auf einer freien Fläche östlich des Vorderegger Wegs in Weißensee soll eine Wohnanlage mit 22 Wohnungen entstehen. Um das schon vor gut einem Jahr besprochene Projekt auf den Weg zu bringen, soll ein einfacher Bebauungsplan „Vorderegger Weg Ost“ aufgestellt werden, beschloss der Füssener Bauausschuss einstimmig. Zugleich verhängte er eine Veränderungssperre über das Gebiet – das bedeutet, vorerst kann dort nichts gebaut werden. Denn zunächst soll im Bebauungsplan fixiert werden, was dort entstehen kann.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat