Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Allgäuer Hütten öffnen ab Mai

Wieder ein Bergsommer auf Distanz? So planen Allgäuer Hütten und Alpen

P1110558

So begann vor ziemlich genau einem Jahr die Sommersaison auf dem Grüntenhaus: Mit Masken, Abstands- und Durchgangs-Regelungen verkauften Lutz Egenrieder (links) und seine Frau Dorothea Speisen und Getränke „to go“ an Gäste.

Bild: Archivfoto: Michael Munkler

So begann vor ziemlich genau einem Jahr die Sommersaison auf dem Grüntenhaus: Mit Masken, Abstands- und Durchgangs-Regelungen verkauften Lutz Egenrieder (links) und seine Frau Dorothea Speisen und Getränke „to go“ an Gäste.

Bild: Archivfoto: Michael Munkler

Anfang Mai öffnen im Allgäu die ersten Hütten. Etwas später auch die Unterkunftshäuser des Alpenvereins. Darum kann eine Reservierung jetzt schon sinnvoll sein.
26.04.2021 | Stand: 21:27 Uhr

„Jeder braucht etwas, worauf er sich freuen kann“, sagt Lucia Kitzelmann, Wirtin auf der Mindelheimer Hütte. Und das vor allem in Zeiten wie diesen. So sei es wohl zu erklären, dass trotz aller Unsicherheiten viele Menschen Hüttenübernachtungen für die kommenden Sommermonate buchen. Einige Stützpunkte in den Bergen seien für Juli und August bereits ausgebucht, berichtet ein Sprecher von Hütten-Holiday. Das ist eine Buchungsplattform, die inzwischen für neun Hütten in den Allgäuer Bergen Übernachtungswünsche entgegennimmt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar