Tiroler Pass-Straße

Hahntennjoch in Tirol nach Murenabgang gesperrt

Die Hahntennjoch-Straße in Tirol ist 29 Kilometer lang und besonders bei Motorradfahrern beliebt.

Die Hahntennjoch-Straße in Tirol ist 29 Kilometer lang und besonders bei Motorradfahrern beliebt.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Die Hahntennjoch-Straße in Tirol ist 29 Kilometer lang und besonders bei Motorradfahrern beliebt.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Nach einem Murenabgang auf die Hahntennjochstraße unterhalb der Maldon-Alm ist der serpentinenreiche Tiroler Verkehrsweg gesperrt.
23.09.2020 | Stand: 05:19 Uhr

„Die Schottermure hat die Straße auf einer Länge von 30 Metern teilweise bis zu fünf Meter hoch verschüttet“, schildert Hartmut Neurauter vom Baubezirksamt Imst die Situation. Die Aufräumarbeiten sind im Gange.

Hahntennjoch bei Radfahrern und Motorrad-Fahrern beliebt

Mit einer Freigabe der Hahntennjochstraße wird bis Donnerstag gerechnet.

Die Hahntennjochstraße verbindet das Tiroler Lechtal mit dem oberen Inntal. Sie ist 29 Kilometer lang und besonders bei Motorradfahrern beliebt. Aber auch viele Radfahrer versuchen sich dort aus sportlichem Ehrgeiz.