Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eröffnung war für Juli 2016 geplant

Bauernhofmuseum Illerbeuren: Geht es am Pannen-Bau "Haus zur Schützenkultur" jetzt vorwärts?

Das „Haus zur Schützenkultur“ in Illerbeuren sollte 2016 eröffnet werden. Dann hat ein Wasserschaden die Pläne zunichtegemacht.

Das „Haus zur Schützenkultur“ in Illerbeuren sollte 2016 eröffnet werden. Dann hat ein Wasserschaden die Pläne zunichtegemacht.

Bild: Archivbild: Franz Kustermann

Das „Haus zur Schützenkultur“ in Illerbeuren sollte 2016 eröffnet werden. Dann hat ein Wasserschaden die Pläne zunichtegemacht.

Bild: Archivbild: Franz Kustermann

Seit 2016 herrscht Stillstand beim „Haus zur Schützenkultur“ auf dem Gelände des Schwäbischen Bauernhofmuseums Illerbeuren. Wie es jetzt weitergehen soll.
27.04.2021 | Stand: 08:46 Uhr

„Laufend wurde ich gefragt, wie es denn nun weitergeht. Einige Kollegen haben schon angefangen, mich aufzuziehen“, sagt der schwäbische Bezirksschützenmeister Karl Schnell. Er spricht vom „Haus zur Schützenkultur“ auf dem Gelände des Schwäbischen Bauernhofmuseums in Illerbeuren (Kreis Unterallgäu).

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar