Bei Obermaiselstein

Hubschrauber am Riedbergpass: Motorradfahrer (32) verletzt sich bei Auffahrunfall schwer

Motorrad-Unfall am Riedbergpass: Ein 32-Jähriger musste mit dem Rettungs-Hubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Motorrad-Unfall am Riedbergpass: Ein 32-Jähriger musste mit dem Rettungs-Hubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Bild: Markus Leitner/BRK BGL/dpa (Symbolfoto)

Motorrad-Unfall am Riedbergpass: Ein 32-Jähriger musste mit dem Rettungs-Hubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Bild: Markus Leitner/BRK BGL/dpa (Symbolfoto)

Ein Motorradfahrer (32) ist am Sonntagnachmittag am Riedbergpass bei einem Auffahrunfall schwer verletzt worden. Er wurde mit dem Hubschrauber abtransportiert.
17.05.2020 | Stand: 22:31 Uhr

Der Unfall ereignete sich bei Obermaiselstein auf Höhe des Schwabenhofs. Der Riedbergpass war am späten Sonntagnachmittag zeitweise halbseitig gesperrt.

Motorrad-Unfall am Riedbergpass: Auf Auto aufgefahren

Der Motorradfahrer fuhr einem Auto auf, das wegen Gegenverkehrs abbremsen musste. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit dem Rettungs-Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Das Motorrad hat Totalschaden, insgesamt beträgt der Sachschaden rund 15.000 Euro, teilt die Polizei mit.

>> Bereits am Sonntagmorgen kam es im Allgäu zu einem folgenschweren Motorrad-Unfall: Auf der A 96 bei Wangen kam der bekannte Unternehmer Prinz Otto von Hessen (55) ums Leben.