Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Kriminalstatistik 2020

Das waren die häufigsten Straftaten 2020 im Allgäu

Feature Fotos Polizei, Kriminalität

Über 2000 Mitarbeiter sorgen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für Sicherheit. Der Schutzbereich umfasst das gesamte Allgäu sowie die Kreise Günzburg und Neu-Ulm.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Über 2000 Mitarbeiter sorgen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West für Sicherheit. Der Schutzbereich umfasst das gesamte Allgäu sowie die Kreise Günzburg und Neu-Ulm.

Bild: Benedikt Siegert (Archivfoto)

Die Zahl der Straftaten im Allgäu ist 2020 auf etwa 40.000 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Dennoch gilt die Region als eine der sichersten in Deutschland.

11.03.2021 | Stand: 18:23 Uhr

Die Zahl der Straftaten ist im vergangenen Jahr gegenüber 2019 auf knapp 40.000 gestiegen. Das entspricht einer Steigerung um etwa zwei Prozent. Dennoch sei dies der zweitniedrigste Stand seit Gründung des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, sagte Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner am Donnerstag bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2020 in Kempten. Die wichtigsten Aussagen im Überblick:

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat