Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ausstellung

Im Kunsthaus Bregenz fliegen Plattenspieler schwerelos durchs All

Anri Sala

Plattenspieler im Weltall, mit einem Tonarm, der lauert wie eine Schlange: Solche Filme dreht Anri Sala.

Bild: Roland Rasemann

Plattenspieler im Weltall, mit einem Tonarm, der lauert wie eine Schlange: Solche Filme dreht Anri Sala.

Bild: Roland Rasemann

Der Künstler Anri Sala liefert im Kunsthaus Bregenz einen prickelnden Kommentar zu den Festspielen: Musik kontrastiert er mit starken Bildern.
16.07.2021 | Stand: 16:28 Uhr

Musik gibt es in den nächsten Wochen satt in Bregenz. Wer zu den Opern und Konzerten der Festspiele ein bildnerisches Kontrastprogramm sucht, sollte die parallel laufende Ausstellung im Kunsthaus sehen. Der aus Albanien stammende und in Berlin lebende Künstler Anri Sala bespielt das Gebäude mit Werken, bei denen Musik, Film und Architektur zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen. Das lässt Besucher zu Zuschauern und Zuhörern gleichermaßen werden. Und bei einem Werk werden sie sich fragen, ob sie ihren Augen trauen können.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar