Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Herausforderungen für Justiz

Im Namen der Pandemie: So kommen Allgäuer Gerichte mit Corona zurecht

Amtsgericht Sonthofen

Das Amtsgericht Sonthofen verfügt über die technische Ausstattung für Online-Verhandlungen. Bislang wurde davon allerdings nur selten Gebrauch gemacht. „Das wird aber mehr werden“, sagt Amtsgerichtsdirektor Claus Ammann.

Bild: Martina Diemand

Das Amtsgericht Sonthofen verfügt über die technische Ausstattung für Online-Verhandlungen. Bislang wurde davon allerdings nur selten Gebrauch gemacht. „Das wird aber mehr werden“, sagt Amtsgerichtsdirektor Claus Ammann.

Bild: Martina Diemand

Corona stellt auch die Allgäuer Gerichte vor Herausforderungen. Für manche Probleme wurden kreative Lösungen gefunden. Die Technik spielt dabei eine Rolle
14.05.2021 | Stand: 07:13 Uhr

Wenn Immobilien zwangsversteigert werden, ist das Interesse oft groß. Zu den Terminen kommen nicht selten bis zu 50 Besucher, sagt Richter Robert Kriwanek, Sprecher des Amtsgerichts Kempten. In Zeiten einer Pandemie ist das ein Problem – und nicht das einzige, das die Allgäuer Gerichte in der Corona-Krise beschäftigt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar