Landesliga-Fußball

1. FC Sonthofen will Tabelle hochklettern

Fußball 1. FC Sonthofen

FC-Torwart Marco Zettler will beim Auswärtsspiel gegen den FC Garmisch-Partenkirchen seinen Kasten sauber halten.

Bild: Dieter Latzel

FC-Torwart Marco Zettler will beim Auswärtsspiel gegen den FC Garmisch-Partenkirchen seinen Kasten sauber halten.

Bild: Dieter Latzel

1. FC Sonthofen will beim FC Garmisch-Partenkirchen drei Punkte holen. Die Oberallgäuer müssen auf Trainer Benjamin Müller verzichten.
11.09.2021 | Stand: 05:30 Uhr

Die Richtung stimmt – der 1. FC Sonthofen (4. Platz/19 Punkte) fühlt sich wohl in der Rolle des Jägers auf die Tabellenspitze der Landesliga-Südwest. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge geht die Reise am Samstag zum FC Garmisch-Partenkirchen (11./11). Anpfiff ist um 15 Uhr. Die Oberallgäuer wollen den 3:1-Sieg in Ichenhausen vom vergangenen Wochenende mit einem weiteren „Dreier“ vergolden.

1. FC Sonthofen seit acht Spielen ungeschlagen

Sonthofen ist in der Tabelle auf dem Vormarsch. Seit acht Spielen sind die Kreisstädter nun ungeschlagen und liegen nur noch drei Punkte hinter Spitzenreiter TSV Gilching-Argelsried zurück. Team-Manager Bernd Kunze und Trainer Benjamin Müller sind sich einig, dass die Zwischenbilanz nach dem zehnten Spieltag absolut positiv ausfällt. „Klar gibt es auch was zu verbessern, denn wir wollten immer das Maximum herausholen. Das hat manchmal nicht geklappt, aber Einsatz und Einstellung der Spieler waren, bis auf wenige Ausnahmen, immer top“.

Ohne Trainer Müller nach Garmisch

Man dürfe nicht vergessen, dass sich die Mannschaft in den meisten Begegnungen fast von allein aufgestellt hat, weil es mehr verletzte, als gesunde Spieler gab. Müller wie auch Kunze können allerdings die Fahrt nach Garmisch aus beruflichen Gründen nicht antreten. Deshalb wird der spielende Co-Trainer Marc Penz das Zepter übernehmen.

Am Sonntag ebenfalls um 15 Uhr, wird die Sonthofer Landesliga-Reserve versuchen, nach ihrem Abstieg in die Kreisklasse, bei der SG Waltenhofen-Hegge die ersten Auswärtspunkte einzufahren.

Lesen Sie auch: Fußballer aus Weiler feiern "Oktoberfest im Kleinformat"

Lesen Sie auch
##alternative##
Fußball-Landesliga

Hält die Serie? Stolpergefahr für den 1. FC Sonthofen