Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Umzug

200 Tonnen Maschinen bewegt: Druckerei zieht von Immenstadt nach Krugzell

Tonnenschwere Geräte wie die Heidelberger Dymatrix Stanzmaschine wurden am alten Standort in Immenstadt verladen und nach Altusried transportiert.

Tonnenschwere Geräte wie die Heidelberger Dymatrix Stanzmaschine wurden am alten Standort in Immenstadt verladen und nach Altusried transportiert.

Bild: Matthias Wörz

Tonnenschwere Geräte wie die Heidelberger Dymatrix Stanzmaschine wurden am alten Standort in Immenstadt verladen und nach Altusried transportiert.

Bild: Matthias Wörz

Eberl Medien hat den Buchhersteller Kösel erworben und die Druckerei nach Altusried verlegt, wo jetzt 270 Mitarbeiter arbeiten. Eine wahre Mammutaufgabe.
05.12.2020 | Stand: 06:05 Uhr

Der Umzug ist abgeschlossen. Aus Eberl print und Kösel ist jetzt auch räumlich ein Unternehmen geworden. Hinter den Verantwortlichen liegt eine Mammutaufgabe: Insgesamt 200 Tonnen wurden in unzähligen Transportfahrten vom Sprinter bis zum Tieflader bewegt. Fünf große Druckmaschinen, zwei Druckplattenbelichter, vier Maschinen aus der Stanzerei und 15 in der Weiterverarbeitung mussten aus Immenstadt nach Krugzell transportiert werden. Am neuen Standort wurden zehn Kilometer neue Netzwerkkabel und Stromkabel gezogen. Auch 200 Möbel, davon mehr als 40 Schreibtische stehen jetzt im neuen Werk.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat