Jubiläum im Oberallgäu

50. Bayerischer Musikschultag 2027 nach Oberstdorf vergeben

Der 50. Bayerische Musikschultag soll 2027 in Oberstdorf stattfinden.

Der 50. Bayerische Musikschultag soll 2027 in Oberstdorf stattfinden.

Bild: Marcus Brandt, dpa (Symbolbild)

Der 50. Bayerische Musikschultag soll 2027 in Oberstdorf stattfinden.

Bild: Marcus Brandt, dpa (Symbolbild)

Oberstdorf hat den Zuschlag für den 50. Bayerischen Musikschultag erhalten. Er soll 2027 stattfinden. Welches Konzept sich durchsetzte. Was geplant ist.
21.06.2021 | Stand: 05:30 Uhr

Die Freude ist groß: Der 50. Bayerische Musikschultag soll 2027 in Oberstdorf stattfinden. Das teilt Hans-Jürgen Gerung, stellvertretender Leiter der kommunalen Musikschule in Oberstdorf mit. Sein Konzept habe den Zuschlag erhalten.

Bei der dreitägigen Großveranstaltung vom 21. bis 23. Oktober 2027 könne sich die Marktgemeinde einer großen Öffentlichkeit präsentieren. Vertreter von über 200 Musikschulen werden erwartet und natürlich auch Politprominenz. Der Bayerische Rundfunk wolle zudem verschiedene Konzerte aufzeichnen.

Das Konzept von Hans-Jürgen Gerung sieht dabei vor, dass möglichst viele Musikgruppen im Ort miteingebunden werden sollen, also Blaskapellen, Jodler, Stubenmusiken, … – genauso wie die Musikschulband, Chöre der Musikschule und die Gruppen in der musikalischen Früherziehung und der Grundausbildung.

Die Oberstdorfer Musikschule wurde 1975 gegründet. Mit 23 Lehrkräften und etwa 700 Schülern ist sie die einzige kommunale Musikschule im südlichen Oberallgäu. Der Fächerkanon reicht von der alpenländischen Volksmusik über die Klassik bis hin zur zeitgenössischen Musik. Über das Forum für Neue Musik hat Festivalgründer Hans-Jürgen Gerung eine Partnerschaft mit Finnland (Turku) aufgebaut und auch in die Schweiz Kontakte. Er möchte auch diesen Künstlern aus dem Ausland die Möglichkeit geben, den Musikschultag mitzugestalten. Geplant seien Festkonzerte und eine Festschrift, Tagungen und Fortbildungen. Die Veranstaltungen sollen dabei nicht nur im Hauptort, sondern auch in den Ortsteilen Schöllang und Tiefenbach stattfinden.

Der Jubiläums-Musikschultag verlange eine langjährige Vorbereitung, erklärt Hans-Jürgen Gerung. Er sieht aber auch darin für Oberstdorf eine einmalige Chance.

Lesen Sie auch
##alternative##
Bauprojekt

Entsteht Photovoltaik-Anlage am Sennhof in Heimertingen?

Lesen Sie auch: Was Hans-Jürgen Gerung außer Musik macht