Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Mobilfunk im Oberallgäu

5G-Ausbau in Immenstadt und Sonthofen: Viele Oberallgäuer fürchten Strahlenbelastung

MCH 5G

Erste Funkmasten mit Modulen für die neue Mobilfunk-Generation 5G wurden auch im Allgäu bereits aufgestellt.

Bild: Hendrik Schmidt/dpa

Erste Funkmasten mit Modulen für die neue Mobilfunk-Generation 5G wurden auch im Allgäu bereits aufgestellt.

Bild: Hendrik Schmidt/dpa

Der Mobilfunk-Ausbau der Telekom hat in Immenstadt und Sonthofen bereits begonnen. Wie die beiden Städte damit umgehen und welchen Haken es beim 5G-Ausbau gibt.

01.08.2020 | Stand: 18:14 Uhr

Mobilfunk macht nicht alle Menschen glücklich. Manche fürchten, dass von den Sende- und Empfangsanlagen Gesundheitsgefahren ausgehen. Andere sehen in der modernen Technik einen Gewinn. Ein Streitthema, das mit dem Ausbau des sogenannten 5G-Netzes an neuer Brisanz gewinnt und im Oberallgäu zunehmend für Diskussionen sorgt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat