Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball-Landesliga

„Alle beißen für den Aufstieg“: 1. FC-Sonthofen-Kapitän Wiedemann im Interview

„Ich muss als Kapitän alles dafür tun, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen“, sagt der 30-jährige Manuel Wiedemann.

„Ich muss als Kapitän alles dafür tun, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen“, sagt der 30-jährige Manuel Wiedemann.

Bild: Dominik Berchtold

„Ich muss als Kapitän alles dafür tun, um unsere gemeinsamen Ziele zu erreichen“, sagt der 30-jährige Manuel Wiedemann.

Bild: Dominik Berchtold

Zum ersten Heimspiel nach der Corona-Pause empfängt der 1. FC Sonthofen am Samstag den Vorletzten Olching. Kapitän Manuel Wiedemann prescht mit dem Saisonziel vor.
02.10.2020 | Stand: 20:39 Uhr

Sie sind im Soll. Seit dem Restart der Fußball-Landesliga hat der 1. FC Sonthofen seine Hausaufgaben gemacht: Mit 5:1 fertigte das Team von Trainer Benjamin Müller die SpVgg Kaufbeuren ab und holte zuletzt bei Spitzenreiter Gundelfingen ein 1:1, bei dem bis kurz vor Schluss sogar ein „Dreier“ möglich war. Am Samstag empfängt der FCS ab 15 Uhr den Vorletzten SC Olching zum ersten Heimspiel in der Baumit-Arena. Vor dem Duell des Dritten gegen den 17. sprechen wir mit FCS-Kapitän Manuel Wiedemann über die neue Stabilität und über die „Mission Aufstieg“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat