B308 bei Oberstaufen

Hirsch überlebt Zusammenstoß mit Auto und läuft davon

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der B308 zwischen Oberstaufen und Immenstadt ist ein Hirsch davongelaufen.

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der B308 zwischen Oberstaufen und Immenstadt ist ein Hirsch davongelaufen.

Bild: Brian Lawless, PA Wire, dpa (Symbolbild)

Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der B308 zwischen Oberstaufen und Immenstadt ist ein Hirsch davongelaufen.

Bild: Brian Lawless, PA Wire, dpa (Symbolbild)

Ein Hirsch hat einen Zusammenstoß am Dienstagabend auf der B308 bei Oberstaufen mit einem Auto überlebt. Das Tier lief nach dem Unfall davon.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Anzeigeblatt
29.09.2021 | Stand: 12:36 Uhr

Ein Hirsch hat sich nach dem Zusammenstoß mit einem Pkw am Dienstagabend auf der B308 aus dem Staub gemacht. Ein 22-Jähriger war laut Polizei mit seinem Auto von Oberstaufen in Richtung Immenstadt unterwegs. Auf Höhe Konstanzer lief plötzlich ein Hirsch auf die Fahrbahn.

Hirsch läuft nach Unfall auf B308 davon

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen - sein Wagen prallte mit dem Tier zusammen. Doch der Hirsch war davon offenbar unbeeindruckt und lief davon. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Die Polizei informierte den zuständige Jagdpächter, um das Tier zu finden.

Lesen Sie auch
##alternative##
Tier hält Polizei auf Trab

Hirsch springt durch Passau und schwimmt Polizei davon

Weitere Nachrichten aus dem Oberallgäu lesen Sie hier.