Tiefergelegtes Auto

Auto schrammt in Immenstadt über Bodenschwelle und brennt komplett aus

In Immenstadt ist es an einem tiefergelegten Auto zu einem Getriebeschaden gekommen. Daraufhin geriet der Wagen in Brand.

In Immenstadt ist es an einem tiefergelegten Auto zu einem Getriebeschaden gekommen. Daraufhin geriet der Wagen in Brand.

Bild: David Young/dpa (Symbolbild)

In Immenstadt ist es an einem tiefergelegten Auto zu einem Getriebeschaden gekommen. Daraufhin geriet der Wagen in Brand.

Bild: David Young/dpa (Symbolbild)

In Immenstadt ist ein tiefergelegtes Auto über eine Bodenschwelle gefahren, wobei das Getriebe beschädigt wurde. Das Auto geriet daraufhin in Brand.

In Immenstadt ist es an einem tiefergelegten Auto zu einem Getriebeschaden gekommen. Daraufhin geriet der Wagen in Brand.
dpa
10.09.2020 | Stand: 13:30 Uhr

Ein tiefergelegtes Auto ist in Immenstadt über eine Bodenschwelle geschrammt und anschließend ausgebrannt. Laut Polizei passierte der Unfall gegen 13.20 Uhr im Trieblingser Weg. Dabei fuhr der 54-jährige Fahrer mit seinem tiefergelegten Wagen über eine Bodenschwelle, wodurch es zu einem Getriebeschaden am Auto kam. 

54-jähriger Fahrer nicht verletzt

Der Wagen begann daraufhin zu brennen. Laut Polizei wurde der Fahrer dabei nicht verletzt. Das Auto brannte aus und der Schaden beträgt 20.000 Euro.