Polizeimeldungen aus dem Oberallgäu

Wer legt immer Äste auf die Strecke zwischen Dietrichs und Muderbolz?

Eine unbekannte Person hat nahe Bolsterlang mehrfach eine Straße mit leichten Baumstämmen und Ästen blockiert.

Eine unbekannte Person hat nahe Bolsterlang mehrfach eine Straße mit leichten Baumstämmen und Ästen blockiert.

Bild: Jonas Walzberg, dpa (Symbolbild)

Eine unbekannte Person hat nahe Bolsterlang mehrfach eine Straße mit leichten Baumstämmen und Ästen blockiert.

Bild: Jonas Walzberg, dpa (Symbolbild)

Etwa 15 bis 20 Mal hat eine unbekannte Person Baumstämme und Äste auf eine Straße nahe Bolsterlang gelegt. Die Polizei sucht Zeugen.
14.01.2022 | Stand: 12:59 Uhr

Immer wieder hat eine bislang unbekannte Person dünnere Baumstämme und lange Äste quer über die Fahrbahn der Ortsverbindung zwischen Dietrichs und Muderbolz gelegt. Der Polizei wurden etwa 15 bis 20 derartige Vorfälle mitgeteilt, die sich in den letzten acht Monaten ereignet haben.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde bisher niemand verletzt, berichtet die Polizei. Sie hat nun aber Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 08321/6635-0 zu melden.

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus dem Oberallgäu informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag im Oberallgäu".