Nachts müssen Autofahrer Umwege in Kauf nehmen

B19 in Fischen in fünf Nächten gesperrt

Tagsüber ist die B19 weiter einspurig in Richtung Süden befahrbar.

Tagsüber ist die B19 weiter einspurig in Richtung Süden befahrbar.

Bild: Benjamin Liss

Tagsüber ist die B19 weiter einspurig in Richtung Süden befahrbar.

Bild: Benjamin Liss

Bauarbeiten an der Bundesstraße vor Oberstdorf liegen im Zeitplan. In der kommenden Woche muss die Strecke im Oberallgäu aber mehrfach komplett gesperrt werden.
29.05.2022 | Stand: 17:00 Uhr

Noch bis Ende Juli laufen die Bauarbeiten an der B19 in Fischen. Das Staatliche Bauamt Kempten erneuert wie berichtet umfangreich den Straßenbelag. Bisher liegen die Arbeiten voll im Zeitplan, teilt die Behörde mit. Die Abstimmungen zwischen Anliegern, Landwirten und den Kommunen verliefen sehr gut, sodass die Beeinträchtigungen minimiert werden konnten. In der kommenden Woche wird tagsüber weiter unter halbseitiger Verkehrsführung gearbeitet. Zudem wird es aber südlich von Langenwang die ersten nächtlichen Vollsperrungen geben. Wenn das Wetter mitspielt, sind folgende Termine vorgesehen:

  • Montag, den 30. Mai, von 18 bis 22 Uhr.
  • Dienstag, 31. Mai, ebenfalls von 18 bis 22 Uhr.
  • Mittwoch, 1. Juni, ab 18 Uhr bis Donnerstag, 2. Juni, 6 Uhr.
  • Donnerstag, 2. Juni, ab 18 Uhr bis Freitag, 3. Juni, 6 Uhr.
  • Freitag, 3. Juni, ab 18 Uhr bis Samstag, 4. Juni, 6 Uhr.

Für die Arbeiten tagsüber, bei einspuriger Verkehrsführung nach Süden, wird der Verkehr von Oberstdorf Richtung Norden über Rubi und Reichenbach nach Sonthofen umgeleitet. Wegen der beengten Verhältnisse in der Ortsdurchfahrt Reichenbach wurde, wie bereits in der Vergangenheit, eine Ampelanlage zur Verbesserung des Verkehrsabflusses installiert.

Umleitung über Obermaiselstein

Während der nächtlichen Sperrungen wird der Verkehr Richtung Süden ab Fischen über die OA 5 nach Obermaiselstein, Tiefenbach und Weidach umgeleitet. Langenwang und Jägersberg sind während der Vollsperrungen nur aus Norden, von Fischen kommend erreichbar. Der Verbrauchermarkt südlich von Langenwang wir während der Sperrungen um 17.30 Uhr schließen, teilt das Bauamt mit. Im Notfall ist die Zufahrtsmöglichkeit für Rettungsdienste gewährleistet.

Lesen Sie auch:

B19-Sperrung: Staus in Oberstdorfer Ortsteilen

Lesen Sie auch
##alternative##
Straßenbau im Oberallgäu

Für 3,4 Millionen Euro: B19-Sanierung bei Fischen abgeschlossen

Werdenstein: Ortsdurchfahrt wird komplett gesperrt

B19-Brücke in Sonthofen wird neu gebaut