Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Barrierefreie Bahnhöfe

Bahnhof-Umbau Sonthofen: "Komplett indiskutabel für unser Anliegen"

Bahnhof Sonthofen

Fast menschenleer ist der Sonthofer Bahnhof in diesen Tagen wegen des Streiks der Lokführer. Bis Ende 2026 soll der Bereich barrierefrei sein. Vorgesehen ist, dass die Arbeiten 2025 starten. Derzeit laufen andere Arbeiten rund um das Gebäude – unter anderem wird der Vorplatz umgestaltet (wir berichteten).

Bild: Benjamin Liss

Fast menschenleer ist der Sonthofer Bahnhof in diesen Tagen wegen des Streiks der Lokführer. Bis Ende 2026 soll der Bereich barrierefrei sein. Vorgesehen ist, dass die Arbeiten 2025 starten. Derzeit laufen andere Arbeiten rund um das Gebäude – unter anderem wird der Vorplatz umgestaltet (wir berichteten).

Bild: Benjamin Liss

Nach Immenstadt gibt es nun einen Zeitplan für die Oberallgäuer Kreisstadt. Der VdK-Ortsverband ist damit allerdings nicht zufrieden. Die Hintergründe.
04.09.2021 | Stand: 09:13 Uhr

Der Bahnhof in Sonthofen soll barrierefrei werden – dieses Ziel verfolgen sowohl die Stadt als auch der VdK-Ortsverband schon seit Langem. Jetzt gibt es auch einen Zeitplan: Im zweiten Quartal 2025 ist vorgesehen, mit den Arbeiten zu beginnen und sie Ende 2026 abzuschließen. Das geht aus einem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums an den Landtagsabgeordneten Leopold Herz (Freie Wähler) hervor.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar