Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Besuchermassen im Oberallgäu

Besucheransturm in Balderschwang und Oberstdorf: Parkplätze bereits am Vormittag voll

Zahlreiche Parkplätze wurden gesperrt. Auch wie hier auf dem Bild in Nesselwang an der Alpspitz. Doch in Oberstdorf und Balderschwang schreckte das die Besucher nicht ab.

Zahlreiche Parkplätze wurden gesperrt. Auch wie hier auf dem Bild in Nesselwang an der Alpspitz. Doch in Oberstdorf und Balderschwang schreckte das die Besucher nicht ab.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Zahlreiche Parkplätze wurden gesperrt. Auch wie hier auf dem Bild in Nesselwang an der Alpspitz. Doch in Oberstdorf und Balderschwang schreckte das die Besucher nicht ab.

Bild: Sebastian Gollnow, dpa (Symbolbild)

Wieder Besuchermassen im Allgäu: Bereits am Dienstagvormittag waren die Parkplätze in Balderschwang voll. Doch weitere Autos kommen, die Polizei schreitet ein.
Zahlreiche Parkplätze wurden gesperrt. Auch wie hier auf dem Bild in Nesselwang an der Alpspitz. Doch in Oberstdorf und Balderschwang schreckte das die Besucher nicht ab.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
30.12.2020 | Stand: 23:14 Uhr

Der Schnee und das gute Wetter locken viele Menschen nach draußen in die Natur. Und offenbar haben auch am Dienstag wieder viele Menschen ihren Weg nach Oberstdorf und Balderschwang gefunden.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat