Leichtathletik-Talent auf dem Vormarsch

Bayerns Beste: 15-jährige Nicole Mörstedt knackt Rekorde in Serie

Die 15-jährige Nicole Mörstedt vom TV Immenstadt ist in dieser Saison in bestechender Form.

Die 15-jährige Nicole Mörstedt vom TV Immenstadt ist in dieser Saison in bestechender Form.

Bild: Axel Schmidt

Die 15-jährige Nicole Mörstedt vom TV Immenstadt ist in dieser Saison in bestechender Form.

Bild: Axel Schmidt

Nicole Mörstedt vom TV Immenstadt stellt eine Bestmarke nach der anderen auf. Der führt zahlreiche Ranglisten an und hofft nun auf die „Deutsche“.
##alternative##
Von Redaktion Allgäuer Anzeigeblatt
20.07.2021 | Stand: 06:33 Uhr

Eine Galavorstellung zeigte das Immenstädter Leichtathletik-Talent Nicole Mörstedt bei den Blockwettkämpfen in Friedberg. Die 15-Jährige vom TV Immenstadt holte sich den Titel – zusätzlich einen Allgäuer Rekord, einen schwäbischen Rekord und eine bayerische Jahresbestleistung. Mit bärenstarken 2 644 Punkten gewann die Oberallgäuerin überlegen Gold im Block Sprint/Sprung mit neuer Rekordpunktzahl in Kreis und Bezirk – und eben mit bayerischer Jahresbestmarke in der Klasse W 15.

Ein Auftakt nach Maß gelang Mörstedt über 80 Meter Hürden mit 13,22 Sekunden. Damit verbesserte sie ihre Bestzeit um 34 Hundertstelsekunden, und legte die Basis für ihren späteren Sieg. Ihre Leistungsexplosion setzte im Speerwerfen, der zweiten Disziplin des Mehrkampfes, ein. Mit 36,49 Meter verfehlte sie zwar knapp den Allgäuer Rekord um 20 Zentimeter, übernahm aber deutlich die Führung. Im Weitsprung, ihrer Paradedisziplin, war sie mit bärenstarken 5,27 Metern die einzige Athletin, die die Fünf-Meter-Marke deutlich übersprang.

Mörstedt auch deutschlandweit in den Top Ten

Mit 13,70 Sekunden über 100 Meter und beachtlichen 1,48 Metern im Hochsprung brachte sie es auf erwähnte 2 644 Zähler. Durch die Übernahme der Führung in der bayerischen Bestenliste steht Mörstedt auch in der deutschen Bestenliste unter den Top Ten.

Die 15-Jährige verbesserte nicht nur den Allgäuer Rekord von Lavinja Jürgens vom TSV Kranzegg von 2014 um 115 Punkte und den schwäbischen von Luisa Tremmel (Gersthofen) um 17 Zähler: Sie schaffte auch die Quali für die deutschen Blockwettkämpfe am 7. August in Markt Schwaben. Nach dieser Leistungssteigerung zählt die 15-jährige TVIlerin zu den Titelaspirantinnen im Block Sprint/Sprung, wenn es am 24. Juli in Ingolstadt auf Landesebene um Medaillen geht. Mit diesem Titel schraubte sie die Sammlung der Leichtathletik-Abteilung des TVI auf stolze 975.

Bilderstrecke

17. Sonthofer Citylauf, Ausdauersport, Sonthofen, Leichtathletik, Axel Reusch