Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Buchenegger Wasserfälle

Buchenegger Wasserfälle: Gemeinde geht gegen "Gumpenjucker" vor

Die Buchenegger Wasserfälle bei Oberstaufen sind beliebt bei "Gumpenjuckern".

Die Buchenegger Wasserfälle bei Oberstaufen sind beliebt bei "Gumpenjuckern".

Bild: Michael Munkler

Die Buchenegger Wasserfälle bei Oberstaufen sind beliebt bei "Gumpenjuckern".

Bild: Michael Munkler

Auslöser ist das Video eines Mannes, der als "lebende Fackel" ins Wasser springt. Tourismuschefin erklärt, welche Probleme "Gumpenjucker" dort verursachen.
01.07.2021 | Stand: 18:23 Uhr

Das Video kursiert seit September 2020 im Internet. Über 230 000 Nutzer haben es sich bereits angesehen. Es zeigt eine Gruppe junger Männer, die an den Buchenegger Wasserfällen bei Oberstaufen als „Gumpenjucker“ ins Wasser springen. Das allein ist schon gefährlich und hat in der Vergangenheit immer wieder zu Einsätzen der Bergwacht geführt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat