Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sonthofer Bahnhof

Darum gibt's Diskussionen um die Pläne fürs Post-Areal in Sonthofen

Aus der Luft zeigt sich die Dimension der Baustelle am Sonthofer Bahnhof besonders deutlich. Während die Arbeiten für den Busbahnhof und das spätere Gewerbegebiet bereits auf Hochtouren laufen, ist die Zukunft des alten Postareals (oben links) noch im Planungsstadium.

Aus der Luft zeigt sich die Dimension der Baustelle am Sonthofer Bahnhof besonders deutlich. Während die Arbeiten für den Busbahnhof und das spätere Gewerbegebiet bereits auf Hochtouren laufen, ist die Zukunft des alten Postareals (oben links) noch im Planungsstadium.

Bild: Benjamin Liss

Aus der Luft zeigt sich die Dimension der Baustelle am Sonthofer Bahnhof besonders deutlich. Während die Arbeiten für den Busbahnhof und das spätere Gewerbegebiet bereits auf Hochtouren laufen, ist die Zukunft des alten Postareals (oben links) noch im Planungsstadium.

Bild: Benjamin Liss

Während der Busbahnhof in Sonthofen in Bau ist, gibt es Aufregung ums Nebengelände. Der Eigentümer will höher hinaus. Der Bauausschuss vertagt die Entscheidung.
13.10.2020 | Stand: 05:17 Uhr

Auf Hochtouren laufen die Arbeiten am Sonthofer Bahnhof, eine Großbaustelle, die sich für die Stadtverwaltung in viele einzelne Projekte gliedert. Wichtigstes ist dabei aktuell der Bau des künftigen Mobilitätszentrums samt Busbahnhof. Parallel gibt es bereits Pläne eines Investors für das angrenzende Post-Gelände. Und die sind im städtischen Bauausschuss umstritten. Dabei geht es vor allem um optische Fragen, denn die gesamte Bebauung rund um den Bahnhof wird das künftige Erscheinungsbild des zentralen Areals nachhaltig prägen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat